StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Medien

Nach unten 
AutorNachricht
Whisperer
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 297

BeitragThema: Medien   Mi Jun 08, 2016 11:16 pm


MEDIEN




typische Wesenszüge/Merkmale:
Ein Medium wirkt gemeinhin wie ein normaler Mensch, zuweilen scheinen sie jedoch etwas abwesend und nicht bei der Sache. Sie verbringen ihr gesamtes Leben in einem ständigen Zwiespalt zwischen der physischen Welt der Lebenden und der spektralen Welt der Toten und fungieren zwischen ihnen als eine Art Bindeglied.

Ernährung:
Ein Medium nimmt menschliche Nahrung zu sich.

Fähigkeiten:
Typischerweise erhält ein Medium unwillkürliche, zeitunabhängige Visionen. Diese bieten ihm die Fähigkeit, den Tod von jeglichen Personen, ob bekannt oder fremd, vorherzusehen. Zumeist geschieht dies bei Körperkontakt mit einer Person, die jemanden in näherer Zukunft töten wird. Das Medium erfährt zum Zeitpunkt der Vision die Todesursache und kann gewisse Ortsmerkmale erkennen, um den Ort des Geschehens zu ermitteln. Es kann jedoch niemals genau bestimmen, zu welcher Zeit, an welchem Tag genau eine Person sterben wird.
Gleiches gilt für den Körperkontakt zu Personen, die in näherer Zukunft sterben. Das Medium erhält eine Vision und ist daraufhin dazu fähig, die Person zu warnen.

Über Rituale können Medien willkürlich Kontakt zu Geistern aufnehmen, sie sogar "beschwören". Auch beschworene Geister sind nur für Medien sichtbar. Um ein solches Ritual durchführen zu können, muss das Medium jedoch wissen, welche Person der Geist zu Lebzeiten war. So kann ein Medium Personen die Möglichkeit geben, noch ein letztes Mal mit einem verstorbenen Freund oder Familienmitglied zu sprechen. Eine solche Kontaktaufnahme wird auch Séance genannt.

Typisch ist außerdem, dass ein Medium dazu fähig ist, in die spektrale Welt der Toten zu sehen. Sie verschmilzt im Auge eines Mediums mit der physischen Welt der Lebenden und bildet eine "Zwischenwelt". Ein Medium ist daher dazu in der Lage, Geister zu sehen, die noch nicht dazu bereit sind, vollständig in die spektrale Welt überzugehen. Diese Geister hängen meist noch an einem Menschen, den sie zu ihren Lebzeiten kannten. Ein hilfsbereites Medium kann hier mit einer Séance helfen.
Das Sehen von verbliebenen Geistern geschieht komplett unwillkürlich und kann nicht gesteuert werden.

Ein Medium besitzt seine Fähigkeiten von Geburt an, sie entwickeln sich im Laufe des Lebens. Der Zeitpunkt in dem die Fähigkeiten zu Tage treten ist von Medium zu Medium stark schwankend. Ebenso schwankt die Lernzeit für Medien.

Sterblichkeit/Verwundbarkeit:
Medien sind Menschen. Sie altern und sterben im Normalfall im hohen Alter.

Fortpflanzung:
Medien können sich mit jeglichen Wesen fortpflanzen, sofern die Fruchtbarkeit gegeben ist. Das Gen, welches die Fähigkeiten auslöst hat im Rahmen der Vererbung einen aktiven und einen schlafenden Zustand, diese wechseln sich unregelmäßig im Laufe der Generationen ab. Es gibt keine Möglichkeit festzustellen in welchem Zustand sich das Gen derzeit befindet.
Befindet sich das Gen im aktiven Zustand wird der Nachfahre ein Medium, im schlafenden Zustand nicht.
Der Zustand des Gens, hat keine Auswirkung auf das fortpflanzende Medium.

Feinde:
Dämonen


Nach oben Nach unten
http://darksides-tgb.forumieren.com
 
Medien
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darksides :: 
 :: 
lexikon der seelen
 :: 
lexikon der wesen
-
Gehe zu: